Montag, 16. April 2018

Ein Tag Sommer

Guten Morgen <3 ,
am Samstag war der Sommer kurz hier, wundervolle 27 Grad im Schatten, und wir sind trotz verletztem Fuß kurz losgezogen ans Wasser. Steine schmeißen, Fotos schießen, Zeit genießen...
Einfach sein.
Was habt Ihr am Wochenende so gemacht? Ich hab gehört, das Wetter in Deutschland war auch zu ertragen ;)
Der Krötenbär trägt auf den Fotos ein einfaches Basic T-Shirt aus einem der Klimperklein Bücher, kombiniert mit einer "Finn" von FinnLeys aus Jeans Jersey.
Und gerade die Cargotasche auf der Seite des Hosenbeins hat es mir angetan. Sie ist so super erklärt und so logisch zu zu schneiden, dass es echt einfach war sie zu nähen und sie richtig toll aussieht. Ich scheue mich sonst immer vor augesetzten Taschen, weil sie schief werden, Nähte krumm aussehen etc. Aber hier...Daumen hoch. Eine definitive Kaufempfehlung von mir, also wer will, geht mal hier gucken
http://finnleyswelt.de/…/finn-die-sommerhose-von-finnleys-…/
Der Pelikan auf dem Shirt ist von EmmaPünktchen und hat bei mir den Fisch noch nicht gefangen, so wie in der Volage ;)
So, jetzt werde ich mal in den Tag starten,meine Männer wegbringen und Haushalt machen, den haben wir am Wochenende einfach mal liegen lassen :)
Habt´s gut <3
#sommermitfinnleys #finnleys #nähenmitfinnleys #sommerschnitte


Donnerstag, 12. April 2018

Unfall eines Feuerwehrmannes

Hallo Ihr Lieben,
eigentlich wollte ich heute morgen schon ein, nämlich genau dieses Baby Outfit zeigen. Denn dann bekommt ihr meine Beiträge in Deutschland zu normalen Zeiten angezeigt, wurde nichts draus ;) Denn ich musste mit dem Krötenbären zum Arzt. Er ist gestern eine Feuerwehrstange auf dem neuen Spielplatz in Bel Air runter gerutscht, konnte die Landung nicht abfedern und knickte um. Oder um es in seinen Worten zu sagen "ich war so schnell wie ein echter Feuerwehrmann, aber der Fuß nicht...mhmmm" (stellt Euch ein Schulterzucken dazu vor ;) )
Gestern war es dann ganz ok, ein bißchen humpeln. Heute morgen konnte er dann aber kaum laufen, so dass wir doch zum Arzt und zum Röntgen sind. Zum Glück nichts gebrochen und der Krötenbär fand seine Röntgenaufnahmen (X-rays klingt viel cooler) super gut und zählte erstmal seine Knochen im Fuß zur Belustigung der Krankenschwester. Kühlen und bandagieren und 1 Woche schonen. Da hält der Krötenbär so gar nichts von, aber es wird schon alles...
So jetzt zum Outfit <3
Ich habe ein Pauly Shirt und Marty in Knickerbockerversion von Annas-Country in Größe 68/74 genäht und dazu eine Wendezipfelmütze von Klimperklein. Die Stoffe sind alle hier aus den USA. Elefanten und Punkte sind von Birch Fabrics und den leichten Fischgrät-Jersey habe ich bei Whimsy Baby Customs gekauft. Das graue Bündchen kommt vom Stoffonkel, gekauft bei Frollein S
Schlaft gut oder startet in einen guten Morgen <3 Eure Sara


Dienstag, 10. April 2018

Panda-Jacke

"Ich bin ein Pandabär, ich bin ein Pandabär... "
wenn man einen Teamsport macht, kommen die Kinder schon früh mit allerhand komischer Musik in Berührung ;) So kann der Krötenbär, diese 2 Zeilen schon ewig lang mit der richtigen Melodie singen und es kommt immer wieder ins Gedächnis, wenn er einen Panda sieht. Als es um eine neue Übergangsjacke für den Krötenbären ging, wollte ich erst etwas mit einem Krokodil machen. Leider habe ich dann nicht die richtige Applikation gefunden und die Plottdatei, die ich mega finde, gibt es leider nicht (noch nicht?) als Applikation. Das ist diese hier: https://de.dawanda.com/…/123523135-7x-plotterdatei-set-krok… Cool, oder?
Aber wie gesagt, nicht zum Applizieren :( Also neuer Plan. Pandas <3 Und hier seht ihr das Ergebnis.
Ich habe zum wiederholten Male den "Anorak" von Lumali genäht und wieder vergessen, wie groß er ausfällt. Viel Platz zum Reinwachsen. Der Krötenbär trägt hier die Größe 116 mit einer Körpergröße von ca. 114cm.
Genäht habe ich ihn aus Lamm-Fleece, geshoppt bei Frollein S und teilgefüttert mit den "Lennard-Streifen" von Tidöblomma .
Als Applikationsvorlage habe ich die Datei "Panda Loui" von Stuff-deluxe genommen.
Und die Knöpfe habe ich aus Fimo ohne Vorlage selbst gemacht. Dafür dass ich schon ewig nicht mehr mit Fimo gearbeitet habe bin ich ganz zufrieden. Es ist aber definitiv ausbaufähig. 





Mittwoch, 14. Februar 2018

kranker Krötenbär

Mein Krötenbär ist krank. Und was ist schlimmer als selbst krank zu sein? Richtig, dass das eigene Kind krank ist. Er liegt nun mit hohem Fieber seit Montagabend richtig flach, war aber schon seit Sonntag mit erhöhter Temperatur und Husten kränklich. Seit heute morgen ist er zum Glück nicht mehr allzu schlapp und bewegt sich schon wieder im Haus hin und her, nur die Temperatur geht noch nicht runter. O-Ton Krötenbär: "Mama, ich bin meine eigene Heizung" :D
Und weil ich mich nicht wirklich von ihm entfernen darf, wenn er krank ist, muss ich mich jetzt auch sputen und wieder zurück ins Bett gehen zum Vorlesen :) Ich lass Euch noch ein paar Bilder da von der neuen Hosen vom Krötenbären <3 Die hatten wir natürlich schon vorher fotografiert und nicht jetzt wo er krank ist.
Die Hose ist ein Täschling 2.0 von Allerleikind aus Jeansjersey von Lillestoff und total ausgehfähig. Ich finde sie sieht, obwohl aus dehnbaren Stoff, nicht nach einer Jogginghose aus. Und trotzdem gibt die Hose eben genug Raum zum Toben und Spielen, denn das ist doch mit das Wichtigste :)
Bleibt gesund, Sara





Donnerstag, 8. Februar 2018

Bald kommt Jonah

Mein Lieblingsjonah...
Ich befinde mich ja zur Zeit, ja..na gut... schon etwas länger, im Probenähen für Finnleys. Wir testen einen Pullover mit ganz vielen Möglichkeiten und ich darf Euch heute schonmal eine Variante zeigen. Das Veröffentlichungsdatum steht leider noch nicht fest, aber das Warten lohnt sich, auch für die Mädchenmamas. Der Pulli/das Shirt und die Add ons <3
Mein derzeitiger Lieblingsjonah ist also dieser hier, genäht aus den "Freunde für immer" und braunen Kullern vom Stoffonkel mit den süßen, passenden Applikationen.
Ansonsten ist hier gerade nicht wirklich was los, Alltag halt, passiert auch im fernen, aufregenden Amerika ;)
Ach ne, etwas ist passiert. Wir haben unseren ersten, richtigen Urlaub endlich geplant, Flüge nach Las Vegas sind gebucht, Wohnmobil ist gemietet und die Route ist geplant. Wir besuchen verschiedene National und State Parcs in Arizona und Utah <3 Jetzt heißt es nur noch warten bis es im Mai endlich los geht. Ach und einen Haus- und Hundesitter hab ich auch schon gefunden.Kann also los gehen :) Oh, ich bin aufgeregt.
Jetzt hab ich noch ein paar Stunden bis ich den Krötenbär abholen muss und der Haushalt ruft laut nach mir ;)
Ich wünsch Euch was, Sara











Freitag, 2. Februar 2018

Pferdepulli

Ich hoffe ja auf Frühling, ganz bald... Aber im Moment sieht es gar nicht danach aus und fühlt sich auch nicht so an. Es schneit immer wieder dicken Flocken hier bei uns, seit Tagen. Zum Glück bleibt nichts davon liegen. Aber auch aus Liebe zu unserem Stromverbrauch könnte die Temperatur langsam mal hochklettern ;)
Wusstet ihr eigentlich, dass ganz viele Amerikaner nur mit Strom heizen? Ganz wenige unserer Nachbarn haben einen Gastank im Garten stehen und haben eine Heizungsanlage, die mit Gas betrieben wird. Viele heizen zusätzlich zur Stromheizung mit einem Kamin oder wie wir mit einem Pelletofen, damit die Kosten etwas in Grenzen gehalten werden können. Gerade die älteren Häuser haben dazu absolut keine Dämmung. Eine Holzwand aussen und eine für innen, ihr könnt Euch vorstellen wie es dann im Haus pfeift. Erst gestern habe ich mit einer Deutschen in Maine geschrieben, die hierher ausgewandert ist und sie schrieb "der Wind pfeift durch die Steckdosen" Ich habe herzlich gelacht, aber genauso ist es. Manche Dinge, die wir als rückschrittlich ansehen, sind hier so normal, dabei hörten wir auf der anderen Seite des Atlantik immer wie fortschrittlich es hier ist. Ich frage mich warum. Warum sehen das viele Europäer so? Weil die USA so weit weg ist? Weile Viele noch nie hier waren? Weil uns die Werbung das so verkauft? Oder weil der Gedanke an "das Land der unbegrenzten Möglichkeiten" gar nichts anderes zu lässt?
Mhmm....was denkt ihr?

Auf jeden Fall habe ich aufgrund der Wetterlage nochmal 1,2 dickere Pullis genäht. An den "alten" werden die Ärmel zu kurz. Größe 116 ist hier nun komplett eingezogen und somit muss ich "leider" auch die ganze Sommergaderobe neu nähen. Wie schade :P Auf den Fotos sehr ihr einen Mini - Melian von Melian's kreatives Stoffchaos aus dem Sommersweat "Hy - my horse" von Selia.
Den tollen Stoff bekommt Ihr übrigens noch hier ;)
http://www.elli-design-stoffe.com/…/Nac…/Selia-65/Horse.html
Und die Bündchen habe ich tatsächlich selbst gestrickt. Für mein erstes Mal bin ich echt zufrieden. Stricken hab ich auch gerade erst gelernt und nach einer Mütze mich dann direkt an Bündchen für Pullover gemacht. Wird defintiv nicht mein Hobby Nummer eins, es dauert viel zu lange bis man was in der Hand hat. Aber als Ergänzung super.
Jetzt geh ich den Krötenbären abholen und dann müssen wir Geschenke einpacken. Der Krötenbärenpapa hat morgen nämlich Geburtstag
Ich wünsch Euch was, Sara
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und TextBild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen
Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt und Text
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und Text 
 

Dienstag, 30. Januar 2018

T-Rex Shirt

Dinosauuuuuuur....raaaaawww...
Dieses Panel habe ich bei Frollein S entdeckt und wusste der Krötenbär wird es lieben <3 Und so ist auch. Als er es das erste Mal an hatte, hat er sich 100 Geschichten ausgedacht wie es dazu kam, dass der Junge auf dem T-Rex reitet. Ich liebe es, wenn er so voll Phantasie ist.
Vernäht habe ich das Panel + Mini Stripes (auch von Frollein S) zu einem Basic Shirt aus dem dritten Buch von Klimperklein Und diesmal passt sogar der Haslauschnitt ;) Wer sich erinnert, weiß dass ich die ersten Basic Shirts falsch zugeschnitten hatte und der Halsauschnitt vorne wie hinten gleich war. Passiert :P